Infraschall
Modernste Militär - High Technology Technik - für Ihr Zuhause oder Ihren Betrieb  !!

Was ist Infraschall und wie funktioniert dieser ?

Die Alarmanlage detektiert über eine hochempfindliche Sensorik und eine Multiparameterraumanalyse (MPRA), unhörbare Schallwellen im Bereich zwischen 2 und 15 Hertz. Dieser Schallbereich entsteht IMMER bei einem von außen durchgeführtem, gewaltsamen Eindringen in ein Objekt.

Unter Infraschall versteht man Schall, dessen Frequenz unterhalb von etwa 15 Hz, jedoch oberhalb vom Wetter verursachten Luftdruckschwankungen liegt. Das menschliche Ohr ist für Infraschall nahezu unempfindlich.

Unaufhaltsam..

Jeder von uns hat sicher schon einmal einen Stein ins Wasser geworfen und gesehen wie das Wasser von der Einschlagstelle kreisförmig hin zum Ufer, immer grössere Wellen schlägt. Diese Wellen entstehen unaufhaltsam und kein Mensch könnte das verhindern oder stoppen. Genau so ist das Arbeitsprinzip der safe4u Alarmanlage. Die verursachte Schallwelle die sich auf den Weg zur Alarmanlage macht, ist absolut nicht manipulierbar oder gar zu stoppen..

Keine Chance für Einbrecher..


Jede aktive Gewaltanwendung an der Aussenhaut eines Gebäudes, schickt unweigerlich eine Schallwelle im Infraschallbereich los. Diese Schallwelle "hört" die Alarmanlage von safe4u und alarmiert dadurch unverzüglich und unüberhörbar und das >> bevor, ungebetene Gäste ihr Eigentum betreten können.

Kann das funktionieren ?


Ja, es funktioniert hervorragend. Der von allen Atommächten dieser Erde abgeschlossene Vertrag, betreffend eines Verbots von Kernwaffentests, wird von der IMS International Monotoring Systems, mit weltweit 60 Stationen, die alle auf Infraschall Basis arbeiten, überwacht.

Dies ist somit die größte Alarmanlage der Welt und genau nach diesem Prinzip "arbeitet" unsere Sicherheitsanlage, natürlich in einer kleineren Ausführung, abgestimmt auf ihr Zuhause oder ihren Betrieb.

Macht eine Alarmanlage Sinn ?

Die Frage ist in unsicheren Zeiten wie diesen, eindeutig mit einem "JA" zu beantworten. Neuerste Kriminaltechnische - Untersuchungen haben ergeben das allein nur das "optische" Vorhandensein einer Alarmanlage und einem sichtbar an der Aussenwand montierten, aktiven Aussenmelder, einen "Einbrecher" davon abhält, sich Ihr Haus als lohnendes Objekt auszusuchen und er lieber zum Nachbarn geht, dessen Haus diesen vorhandenen Schutz, nicht aufweist.

Von Aussenmelder "Fakes" wird abgeraten, da sie für "Besucher" als eine Art Herausforderung angesehen werden könnten !!


einfach klicken um sich das Informationsvideo anzusehen....